Gast im Kloster

„Wer bewusst lebt und seine Berufung gefunden hat, stärkt seine Gesundheit. Mit ihrer Gastfreundschaft laden Ordensgemeinschaften und Klöster zum Innehalten und Krafttanken ein. “

Elisabeth Grabner

Leiterin des Canisiuswerks

 

„Man kann am Leben der Gemeinschaften teilnehmen, sich weiterbilden, Spiritualität erleben, seine Gesundheit stärken, Kultur erleben oder einfach nur in Ruhe ausspannen.“

Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl

Präsidentin von „Klösterreich“

 


Über »Gast im Kloster«

 

„Gast im Kloster” ist eine Initiative von Canisiuswerk und „Klösterreich”. Ziel ist es, das breite Angebot der Orden aufzuzeigen und Ihnen „per Klick” zugänglich zu machen.

 

Fragen oder Anregungen?

» Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 


Gast im Kloster Anbieter suchen



Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Willkommen bei Gast im Kloster!

Alternativen für Weihnachten und Silvester

Zu Gast in Klöstern, Stiften und kirchlichen Einrichtungen

Viele Menschen wünschen sich besinnliche Festtage mit spirituellem Tiefgang - ohne Stress und Hektik. Klöster, Stifte, Pfarren und kirchliche Einrichtungen laden dazu mit Angeboten ein. Die Termine werden laufend ergänzt!

Herzlich willkommen in Österreichs Stiften, Klöstern, Pfarren und kirchlichen Einrichtungen!

 

An einem der heißesten Tage dieses Sommers erreichte das Canisiuswerk über seine Webplattform „Gast im Kloster“ die erste Anfrage zu aktuellen Weihnachtsangeboten in Österreichs Klöstern. „Weil ich heuer einen schweren Verlust in der Familie und die Trennung von meinem Partner verkraften muss, will ich die Weihnachtsfesttage auswärts verbringen“, so die Interessentin. Sie wünscht sich, wie viele Menschen, eine besinnliche Feier in Gemeinschaft, ein Fest mit spirituellem Tiefgang, ohne emotionalen Stress und die übliche Hektik.

 

Besinnlich: Weihnachtsfeiertage und Jahreswechsel

Dazu laden Ordensgemeinschaften und Klöster ein, um sich mit Impulsen, Stille, Austausch, Gottesdiensten, Gebetszeiten und inhaltlichen Angeboten in ein „anderes Weihnachten“ einzufühlen und zu entdecken, wie nahe Gott uns am Fest der Menschwerdung kommen will.

 

So bieten etwa folgende Ordensgemeinschaften an, die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel besinnlich, in ruhiger Atmosphäre, aber gemeinsam und in Begleitung von Schwestern zu erleben:

 

Missionsschwestern vom Kostbaren Blut in Wernberg (Angebotdetails),

Franziskanerinnen von Vöcklabruck

Weihnachten gemeinsam erleben:  23. bis 25.12., Angebotdetails

Carceritage zum Jahresende "Gott sei Dank": 29. bis 31.12., Angebotdetails

Besinnlicher Jahreswechsel: 31.12. bis 1.1., Angebotdetails

Marienschwestern vom Karmel in Bad Mühllacken

Weihnachten und Jahresausklang 2020, 23.12. bis 6.1., kürzere Aufenthaltsdauer buchbar, Angebotdetails

 

Heiliger Abend einmal anders 

Wer "nur" den Heiligen Abend einmal anders als gewohnt mitfeiern will, findet in vielen Pfarren, Stiften und Klöstern Angebote, die oft schon ab 16.00 Uhr mit Krippenfeiern unter Mitgestaltung der Kinder oder Kindermetten beginnen und mit Friedenslichtverteilung, festlicher Blasmusik zu Vesper, Vigilfeier, Turmblasen und als Höhepunkt zur Feier der Christmette überleiten. Im niederösterreichischen Stift Heiligenkreuz findet an diesem Tag bereits um 12.00 Uhr die traditionelle Pferdesegnung statt. Speziell für Alleinstehende bieten viele Pfarren und kirchliche Einrichtungen gemeinsame Feierstunden an.

 

Besinnlicher Silvester: Angebote

Eine versöhnte Rückschau und Impulse sind rund um den Jahreswechsel bei Gästen in Klöstern besonders gefragt, um bewusst ins neue Jahr zu starten.

 

Winterlicher Stiftshof des Stiftes Göttweig

 

Aus dem Angebot

Haus der Besinnung Maria Kirchental bei Lofer

Silvestertage 2020/2021 mit Anregungen, 29.12. bis 1.1., Angebotdetails

Haus der Stille, Heiligenkreuz am Waasen bei Graz

Abschluss und Aufbruch, gemeinsame Tage zum Jahreswechsel, 27.12. bis 1.1., Angebotdetails

Kardinal König Haus, Wien

Schreiben ist das Beten mit der Hand – stille Meditationstage, 27.12. bis 2.1., Angebotdetails

Marienschwestern vom Karmel, Linz

Silvester einmal ganz anders, 30.12. bis 1.1., Angebotdetails

Stift Göttweig, NÖ

Schweige- und Einzelexerzitien, 27.12. bis 1.1., Angebotdetails

Stift St. Lambrecht, Stmk.

Altes lassen – Neues begrüßen, 30.12. bis 2.1., Angebotdetails

Stift Seitenstetten, NÖ

Silvestertage, „Meine Zeit steht in deinen Händen!“ – Silvester alternativ, 30.12. bis 1.1., Angebotdetails

Stift Zwettl

Besinnlich in das neue Jahr, 30.12. bis 1.1., Angebotdetails

Quo vadis?, Begegnungszentrum der Orden, Wien

Mein Jahr in Gottes Hand – geistlicher Jahresübergang, 31.12., 17.00 bis 00.30 Uhr, Angebotdetails

 

Alternativer Silvester für junge Leute

Abseits von Silvesterpfaden gibt es auch spezielle Angebote für junge Leute:

 

Zukunftswerkstatt der Jesuiten, Innsbruck

Bergsilvester – schweigend ins neue Jahr, 18 bis 30 Jahre, 28.12. bis 1.1., Angebotdetails

Franziskanerkloster Maria Enzersdorf

Silvester einmal anders, 18 bis 35 Jahre, 31.12. bis 1.1., Angebotdetails

Treffpunkt Benedikt, Stift Kremsmünster

Silvester im Kloster – mit Gott ins Neue Jahr 2021: Messfeier am 31.12. mit P. Bernhard Eckerstorfer, gestaltete Anbetung, anschließend Silvesterfeier, Übernachtung auf Anfrage möglich, Infos: treffpunktbenedikt@stift-kremsmuenster.at

 


Alle Termine ohne Anspruch auf Vollständigkeit und coronabedingt ohne Gewähr!  

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: