Canisiuswerk
  • Energie für die Seele

    » mehr Tiefgang fürs Leben

  • Workshops

    » für Orientierung & Begegnung

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 512 51 07-19

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Angebote

Vocation Music Award

Berufung hörbar machen

Der österreichweit ausgeschriebene „Vocation Music Award“ lädt Musiker und Interpreten ein, Lieder zum Thema Berufung einzureichen. Es winken Preise, Auftritte und eine CD-Produktion.

 

 

Das Genre spielt dabei keine Rolle, alles ist erlaubt und Vielfalt ist erwünscht. Einzige Bedingung: sie müssen die Berufungs-Thematik aufgreifen. „Mithilfe der Musik sollen die jungen Menschen für die Frage nach dem Plan Gottes in ihrem Leben sensibilisiert werden“, so Organisationsleiterin Veronika Astleithner. „Es geht um den Ruf Gottes im umfassenden Sinn, um die Schönheit des geweihten Lebens ebenso wie um die Freude in Ehe und Familie.“

 

Die besten sechs Musiker, die in einem mehrstufigen Prozess durch Online-Voting, Juryentscheid und Casting ausgewählt werden, dürfen beim Key2Life-Festival in Marchegg das Publikum live überzeugen, wo am 23. August 2019 auch der Sieger gekürt wird.

 

Getragen wird der Vocation Music Award organisatorisch von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz, dem Key2Life-Festival und der Berufungspastoral der Erzdiözese Salzburg. Dazu kommen über 25 Kooperationspartner wie das Canisiuswerk, die Katholische Aktion, Missio, Radio Maria und die Lorettogemeinschaft, welche den Musikpreis finanziell und ideell unterstützen. „Ohne Sponsoren und Unterstützer wäre es nicht möglich, den Award auszuschreiben – überhaupt mit solchen Preisen“, erklärt Astleithner. Die ersten drei Platzierten erhalten 2.000 €, 1.000 € bzw. 500 € und ein vom „Studio 1133“ produziertes Musikvideo. Zusätzlich dürfen die besten zwölf an einer CD-Produktion Heiligenkreuzer Musiklabels „Obsculta-Music“ mitwirken.

 

„Die Idee zum Vocation Music Award kam uns auf der Couch“, erzählt Rupert Santner, Initiator, Seminarist und Mitarbeiter der Berufungspastoral der Erzdiözese Salzburg, und gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte. „Ich unterhielt mich mit einem Seminarkollegen über gute Songs von Freunden zum Thema Berufung und dass es da viel zu wenig gibt. Da ist uns die Idee zu einer CD und dann auch zu einem Award gekommen.“

 

Interpreten, die von Gottes Ruf begeistert sind, können ihren Beitrag von 15. Februar bis 30. Juni 2019 einreichen. Mehr: https://www.vocation-music-award.at/

Johannes Lackner

 

 

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07 11
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: